Kassensicherungsverordnung beschlossen

Beschluss des Bundesrates

Der Bundesrat hat am 7.7.2017 die Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr (Kassensicherungsverordnung – KassenSichV) beschlossen. Die Kassensicherungsverordnung basiert auf einer gesetzlich festgelegten Verordnungsermächtigung (§ 146a Abgabenordnung – AO). Die Verordnung legt unter anderem fest, wann und in welcher Form eine Protokollierung der digitalen Grundaufzeichnung (bei Registrierkassen) zu erfolgen hat und wie diese digitalen Grundaufzeichnungen zu speichern sind.

Stand: 26. September 2017

Bild: Sebastian Duda - Fotolia.com

Wir von Schneider und Helmreich sind Ihr Steuerberater in Nürnberg. Wir verfügen über 40 Jahre Erfahrung in der Betreuung und Beratung von Unternehmen aller Größenordnungen. Sie haben Fragen zu diesen Newsbeitrag? Dann kontaktieren Sie uns!

Artikel der Ausgabe Herbst 2017